Gendermedizin: Frauen sind anders. Männer auch.

Gendermedizin: Frauen sind anders. Männer auch.

Lange Zeit wurde die Gendermedizin wenig ernstgenommen und vielmehr belächelt - oft in der falschen Annahme, sie würde sich nur auf die gesundheitlichen Belange von Frauen konzentrieren. Dabei berücksichtigt sie vielmehr die Besonderheiten beider Geschlechter. Inzwischen ist sie in der Gesundheitsversorgung verankert. „Gendermedizin: Frauen sind anders. Männer auch“ ist das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe des forum – das Magazin des Medizinischen Dienstes.


Autorinnen und Autoren:

Gabi Stief, Silke Jäger, Christian Beneker, Dr. Ulrike Gebhardt, Uwe Hentschel, Anja Lang und Dr. Ulrike Koock

Interesse am forum

Sie möchten das forum näher kennenlernen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail an das Redaktionsbüro beim Medizinischen Dienst Bund.