Führungswechsel beim Medizinischen Dienst Nordrhein

Dr. Petra Lohnstein ist neue Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Medizinischen Dienstes Nordrhein.

Dr. Petra Lohnstein tritt am 1. August 2022 ihren neuen Posten beim Medizinischen Dienst Nordrhein an. Zuvor leitete die Medizinerin den Verbund Ost, zu dem die Standorte Düsseldorf und Wuppertal gehören. Dr. Petra Lohnstein folgt damit Werner Greilich, der nach acht Jahren als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender in den Ruhestand geht.

„Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und möchte den Medizinischen Dienst Nordrhein als unabhängigen und serviceorientierten Beratungs- und Gutachterdienst weiter stärken. Denn mit unserer Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag für die hochwertige und sichere medizinische und pflegerische Versorgung der Versicherten“, sagt Dr. Petra Lohnstein.

Die HNO-Fachärztin ist seit 2014 in verschiedenen Positionen im Medizinischen Dienst Nordrhein tätig. Ehe sie die Verbundleitung Ost übernahm, arbeitete sie als ärztliche Teamleiterin im Bereich „Stationäre Krankenversorgung“ und als ärztliche Gutachterin in der „Ambulanten Krankenversorgung“. Die gebürtige Berlinerin studierte Medizin in Berlin und in Freiburg. Ihre Ausbildung zur Fachärztin absolvierte sie an den HNO- Universitätskliniken in Freiburg und in Düsseldorf. Nun bildet sie gemeinsam mit Andreas Hustadt den neuen Vorstand des unabhängigen Beratungs- und Gutachterdienst in Nordrhein.

Hier können Sie die Presseinformation als pdf herunterladen.

 

Zurück

Kontakt

Dr. Barbara Marnach
Pressesprecherin des Medizinischen Dienstes Nordrhein

Medizinischer Dienst Nordrhein
Berliner Allee 52
40212 Düsseldorf

Telefon:0211 1382-196

E-Mail:b.marnach(at)md-nordrhein.de