Zum Inhalt springen

Facharzt/Fachärztin (m/w/d) aus dem Gebiet Chirurgie oder Innere Medizin für den Bereich Krankenhausfallmanagement

View job here

Ihre neuen Aufgaben: 

  • Mit dem gesunden Mix aus Kompetenz und Weitblick beraten Sie die gesetzlichen Krankenkassen in sozialmedizinischen Fragen
  • Ganz gleich, ob nach Aktenlage oder im Rahmen einer Krankenhausbegehung, die Erstellung von sozialmedizinischen Gutachten steht auf Ihrer Agenda
  • Zu Ihren Aufgaben gehören die sozialmedizinische Einzelfallbegutachtung im stationären Umfeld mit Prüfung der Kodierqualität in der DRG-Abrechnung, der Indikationsstellung und der stationären Behandlungsnotwendigkeit
  • Sie begutachten ferner die Strukturvoraussetzungen der Kliniken gemäß den OPS-Bestimmungen in bestimmten Fachgebieten
  • Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team mit Ärzten und Ärztinnen unterschiedlicher Fachrichtungen und mit Kodierfachkräften

Das bringen Sie mit: 

  • Abgeschlossene Facharztweiterbildung kombiniert mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer Klinik oder Praxis
  • Idealerweise ergänzt um die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin, die Sie alternativ gerne bei uns erwerben können
  • Know-how in moderner EDV und in der Datenbankrecherche
  • Freundlicher und souveräner Teamplayer mit einer klaren Kundenorientierung und dem Anspruch, sich kontinuierlich weiterzubilden und sein Wissen weiterzugeben
  • Führerschein der Klasse B

Und das geben wir Ihnen zurück:

  • Flexible Arbeitszeiten, ohne Wochenend- und Bereitschaftsdienste
  • Mobiles Arbeiten, an bis zu drei Tagen in der Woche
  • Eine umfangreiche Einarbeitung und den Erwerb der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zeit für Recherchen und den fachlichen, interdisziplinären Austausch
  • Eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag der Medizinischen Dienste inkl. Zusatzleistungen wie 13 Monatsgehälter, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vielfältige Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz 

Klingt nach einer hervorragenden Chance für Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte über den Button "Online bewerben" (Anschreiben, Lebenslauf, Approbation, Facharzturkunde, Zertifikaten und Arbeitgeberzeugnissen, in den Dateiformaten PDF oder docx).

Die Vergütung für diese Position erfolgt nach VG 12 oder VG 13 TV MD.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen vorzugsweise elektronisch eingereicht werden sollen. In Papierform eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Hinweis:
Ein Immunitätsnachweis (COVID-19) ist entsprechend § 20a Abs. 2 Infektionsschutzgesetz ab dem 15.03.2022 Voraussetzung für ein Beschäftigungsverhältnis im Medizinischen Dienst Nordrhein.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung fördert der Medizinische Dienst Nordrhein die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen.

Bei Fragen freut sich Frau Dr. Sabine Schellert, Verbundleiterin, unter 0221 16065 - 163  auf Ihren Anruf. Gerne können Sie uns im Vorfeld im Rahmen einer Hospitation kennenlernen.

Menschlich. Echt. Gut.
Karriere beim Medizinischen Dienst Nordrhein.