Pflegefachkraft für die Begutachtung der Pflegebedürftigkeit (m/w/d) am Standort Essen

View job here

Die Stellen sind befristet und unbefristet zu besetzen.

Ihre neuen Aufgaben:

  • Als Gutachterin und Gutachter des Medizinischen Dienstes Nordrhein sind Sie unterwegs zu Versicherten, die einen Antrag auf Leistungen aus der Pflegeversicherung gestellt haben
  • Ob bei den Versicherten Zuhause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus – auf Grundlage der gesetzlichen Regelungen und Begutachtungsrichtlinien ermitteln Sie den Hilfebedarf und erstellen ein Gutachten mit Ihrer Empfehlung zum Pflegegrad
  • Ihre Einsätze werden von unserem Team in der Pflegezentrale in Düsseldorf von Montag bis Freitag organisiert. So sind Sie immer bestens vorbereitet und wissen ganz genau, wo es für Sie hingeht
  • Sie treffen monatlich für einen regelmäßigen fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus Ihrer Region zusammen

Das bringen Sie mit:

  • Ausbildung mit Schwerpunkt Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege (3-jährige Ausbildung)
  • Kinderkrankenpflege wünschenswert
  • Mindestens zweijährige einschlägige Berufspraxis sowie fundiertes theoretisches und praktisches Fachwissen in der Pflege
  • Grundlegende EDV-Kenntnisse sowie sehr gute Deutschkenntnisse und Sicherheit im Ausdruck in Wort und Schrift
  • Ein guter Mix aus sozialer Kompetenz und sicherem Auftreten, vor allem in Konfliktsituationen – souverän im Umgang mit demenziell oder psychisch erkrankten Pflegebedürftigen
  • Führerschein und ein eigener Pkw

Und das geben wir Ihnen zurück:

  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Mobiles Arbeiten nach der Einarbeitung
  • Sicherheit und Vorzüge einer Tätigkeit im öffentlichen Dienst
  • Eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag der Medizinischen Dienste inkl. Zusatzleistungen wie 13 Monatsgehälter, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Eine umfangreiche und strukturierte Einarbeitung, welche Sie zusammen mit der Unterstützung Ihres Mentors konstant an Ihre Tätigkeit als Gutachter/-in heranführen wird
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zeit für Recherchen und den fachlichen, interdisziplinären Austausch
  • Vielfältige Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Moderne Arbeitsmittel, die Ihnen das mobile Arbeiten bei unseren Versicherten vor Ort erleichtern

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte über den Button "Online bewerben" (ein zusammenhängendes Dokument, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Examenszeugnis mit Notenübersicht, Zertifikaten und Arbeitgeberzeugnissen, in den Dateiformaten PDF oder docx).

Die Vergütung für diese Position erfolgt nach VG 7 TV MD.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen vorzugsweise elektronisch eingereicht werden sollen. In Papierform eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Hinweis:
Ein Immunitätsnachweis (COVID-19) ist entsprechend § 20a Abs. 2 Infektionsschutzgesetz ab dem 15.03.2022 Voraussetzung für ein Beschäftigungsverhältnis im Medizinischen Dienst Nordrhein.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung fördert der Medizinische Dienst Nordrhein die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen.

Bei Fragen freut sich das Team Bewerbermanagement unter 0211 1382-311 auf Ihren Anruf.

Menschlich. Echt. Gut.
Karriere beim Medizinischen Dienst Nordrhein.

Sie haben Fragen?

Team Bewerbermanagement

Bereich Personal
Berliner Allee 52
40212 Düsseldorf

Telefon:0211 1382-311

E-Mail:bewerbung(at)md-nordrhein.de

Online bewerben

Bewerben Sie sich schnell und einfach online bei uns!