Assistenzkraft (m/w/d) für den Bereich Zentrales Unterlagenmanagement

View job here

Die Stelle ist befristet für die Dauer einer Vertretung, längstens bis 30.06.2024, zu besetzen.

Machen Sie den Unterschied:

  • Qualifizierte Sichtung und Prüfung der eingehenden Aufträge und Unterlagen auf Vollständigkeit, Zuständigkeit und Plausibilität
  • Anlage und Bearbeitung der eingehenden Aufträge in der Branchensoftware ISmed
  • Scannen der eingehenden Unterlagen
  • Zusammenführung aller Unterlagen, die zur Bearbeitung benötigt werden
  • Pflege und Reinigung der Scanner
  • Versand von Unterlagen in die Beratungs- und Begutachtungszentren und an andere Medizinische Dienste
  • Versand von Originalunterlagen an Leistungserbringer

Darauf kommt es an:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r oder vergleichbare Qualifikationen mit berufsspezifischer Qualifikation
  • IT-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, idealerweise ISmed)
  • Idealerweise Vorerfahrung mit der Digitalisierung von papierhaften Dokumenten
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

 Und das geben wir Ihnen zurück:

  • Bei uns erwartet Sie ein Umfeld, in dem Ihre Leistung und Ihr Engagement die Wertschätzung erfahren, die Sie verdienen – weil es für uns als starken Partner an Ihrer Seite selbstverständlich ist
  • Freuen Sie sich auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen einschließlich flexibler Arbeitszeiten und Gleitzeitregelung sowie der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und zur Teilzeitbeschäftigung
  • Darüber hinaus können Sie mit einer attraktiven Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Medizinischen Dienste rechnen. Wir bieten Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, eine betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Aber auch Ihre Zukunft haben wir im Blick: Wir bieten umfassende Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung

Klingt nach einer hervorragenden Chance für Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte über den Button "Online bewerben" (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Prüfungs- sowie Arbeitgeberzeugnissen, in den Dateiformaten PDF oder docx). Spätmöglichster Bewerbungseingang ist der 03.06.2022.

Hinweis:
Gem. § 20 a Abs. 1 S. 1 Ziffer 1 Buchstabe o IfSG müssen Personen, die in Begutachtungs- und Prüfdiensten, die auf Grund der Vorschriften des Fünften Buches Sozialgesetzbuch oder des Elften Buches Sozialgesetzbuch tätig werden, ab dem 15.03.2022 entweder geimpft oder genesen sein. Hierzu müssen Sie dem Medizinischen Dienst Nordrhein einen Nachweis gem. § 20 a Abs. 2 S. 1 IfSG vorlegen.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung fördert der Medizinische Dienst Nordrhein die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen.

Bei Fragen freut sich das Team Bewerbermanagement unter 0211 1382-311 auf Ihren Anruf.

Menschlich. Echt. Gut.
Karriere beim Medizinischen Dienst Nordrhein.

Sie haben Fragen?

Team Bewerbermanagement

Bereich Personal
Berliner Allee 52
40212 Düsseldorf

Telefon:0211 1382-311

E-Mail:bewerbung(at)md-nordrhein.de

Keine Stellen-Nr. vorhanden!