Assistenz (m/w/d) in der Sozialmedizinischen Fallberatung am Standort Köln

View job here

Die Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils für die Dauer einer Vertretung befristet zu besetzen.

Ihre neuen Aufgaben: 

  • Administration von medizinischen Unterlagen (Anforderung, Sichtung auf Vollständigkeit)
  • Unterstützung der Gutachter bei allen administrativen Vorgängen im Rahmen der Begutachtung  (z.B. Digitalisierung von Unterlagen, Vorgutachten u.ä.)
  • Auftragserfassung und Sachbearbeitung in ISmed
  • Terminvergabe und -überwachung von körperlichen Untersuchungen sowie Empfang und Betreuung der Versicherten
  •  Postbearbeitung
  • Telefonische, schriftliche und elektronische Korrespondenz mit Auftraggebern und Leistungserbringern im Rahmen der Begutachtungsaufträge

 Das bringen Sie mit: 

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Fachkenntnisse der gesetzlichen Vorschriften des SGB V und SGB XI sind vorteilhaft
  • Kenntnisse der medizinischen Terminologie
  • IT-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, ISmed)

Und das geben wir Ihnen zurück:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten, an bis zu drei Tagen in der Woche
  • Eine umfangreiche Einarbeitung
  •  Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag der Medizinischen Dienste inkl. Zusatzleistungen wie 13 Monatsgehälter, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vielfältige Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte über den Button "Online bewerben" (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, in den Dateiformaten PDF oder docx). Spätmöglichster Bewerbungseingang ist der 02.12.2022.

Die Vergütung für diese Position erfolgt nach VG 5 TV MD.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen vorzugsweise elektronisch eingereicht werden sollen. In Papierform eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Hinweis:
Ein Immunitätsnachweis (COVID-19) ist entsprechend § 20a Abs. 2 Infektionsschutzgesetz ab dem 15.03.2022 Voraussetzung für ein Beschäftigungsverhältnis im Medizinischen Dienst Nordrhein.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung fördert der Medizinische Dienst Nordrhein die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen.

Bei Fragen freut sich das Team Bewerbermanagement unter 0211 1382-311 auf Ihren Anruf.

Menschlich. Echt. Gut.
Karriere beim Medizinischen Dienst Nordrhein.

Sie haben Fragen?

Team Bewerbermanagement

Bereich Personal
Berliner Allee 52
40212 Düsseldorf

Telefon:0211 1382-311

E-Mail:bewerbung(at)md-nordrhein.de

Online bewerben

Bewerben Sie sich schnell und einfach online bei uns!