Zum Inhalt springen

Nummer 24-0702

Onkologie:

PET-CT: Methodik und Anwendung in der Bildgebung

Die Positronen-Emissions-Tomographie (PET) und die Computertomographie (CT) gehören zu den bildgebenden Verfahren, die vor allem in der Krebsdiagnostik zum Einsatz kommen. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen der PET-CT-Bildgebung. An praktischen Beispielen werden die möglichen Anwendungen sowie die Vor- und Nachteile dieser nuklearmedizinischen Untersuchungsmethode erläutert und praxisorientiert in der Gruppe diskutiert.

 

Inhalt

  • Übersicht PET-Bildgebung
  • Indikationen
  • Limitationen
  • Fallbeispiele
  • Aussichten

 

Methode

  • Vortrag und Präsentation
  • Diskussion und Fragerunde
  • Fallbesprechungen aus Ihrer Praxis
    (eigene anonymisierte Fallbeispiele können Sie gern vorab an fortbildung(at)md-nordrhein.de senden oder im Rahmen des Seminars einbringen)

 

Zielgruppe der Veranstaltung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesetzlichen Krankenversicherung, die Interesse an der PET-CT-Bildgebung haben

 

Voraussetzungen und Kenntnisse

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Dozent/in

Dr. med. Sebastian Schmuck

Ärztlicher Gutachter

Veranstaltungsort & Termin

Online-Seminar:

04.07.2024
09:30 - 12:00 Uhr

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Isabel Schwering

isabel.schwering@md-nordrhein.de

0211 1382 - 406