Versicherte mit Telefonbegutachtung zufrieden

Um Infektionsrisiken zu reduzieren, mussten 2021 Pflegebegutachtungen zum großen Teil per Telefoninterview durchgeführt werden. In einer Versichertenbefragung zeigten sich über 90 Prozent der Pflegebedürftigen oder der Angehörigen mit dieser Form der Begutachtung zufrieden.

Die Befragung zeigt, dass es den Gutachterinnen und Gutachtern gelungen ist, die Gespräche auch am Telefon so professionell zu führen, dass sich die Versicherten damit wohlfühlten. In Zeiten strenger Kontaktreduzierung aufgrund von Corona konnte der Medizinische Dienst so dazu beitragen, die Versorgung der Versicherten zu gewähr­leisten.

Hier können Sie den aktuellen Bericht herunterladen.

Ein externes Forschungsinstitut führt jedes Jahr die bundesweit einheitliche Versichertenbefragung durch und wertet die Ergebnisse aus. Die Ergebnisse der Versichertenbefragung werden jeweils bis zum 15. April des Folgejahres im Internet veröffentlicht.