Zum Inhalt springen

Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie im Kompetenz-Centrum Onkologie

View job here

Ihre neuen Aufgaben: 

  • Betreuung eines onkologischen Schwerpunktes, entsprechend Ihrer klinischen Qualifikation
  • Gutachtertätigkeit mit Erstellung von Einzelfallgutachten und Grundsatzstellungnahmen
  • Bundesweite Beratung der Medizinischen Dienste und Koordination der Begutachtungen im Fachbereich Onkologie
  • Beratung der gesetzlichen Krankenversicherungen, sowie ihrer Verbände, in Gremien und Projekten
  • Bewertung und Begutachtung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden und Arzneimitteln in der Onkologie
  • Ausrichtung von und Beteiligung an Fortbildungsveranstaltungen und Arbeitstreffen der Medizinischen Dienste und ihrer Ansprechpartner
  • Kontakte zu wissenschaftlichen Fachgesellschaften, z. B. in der Beratung zu Leitlinien
  • Referate auf Kongressen zur Darstellung onkologischer und sozialmedizinischer Aspekte
  • Möglichkeit der Übernahme der stellvertretenden Leitung des KC Onkologie nach Einarbeitung

Das bringen Sie mit: 

  • Langjährige klinische Erfahrung in der interdisziplinären Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Tumorerkrankungen
  • Regelmäßiges Studium der wissenschaftlichen Fachliteratur und Teilnahme an Fachkongressen
  • Bewertung von Arzneimitteln und Behandlungsmethoden nach den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin
  • Überdurchschnittliche mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands
  • Interesse an der Weiterentwicklung der onkologischen Versorgung
  • Interesse an sozialmedizinischen Grundlagen
  • Promotion

Und das geben wir Ihnen zurück:

  • Ein engagiertes Team mit 10 Fachärztinnen bzw. Fachärzten
  • Familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten
  • Kontinuierliche, vom Arbeitgeber finanzierte, Teilnahme an onkologischen Fortbildungen und Fachkongressen, sowie Weiterbildung in Sozialmedizin
  • Eine attraktive und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag der Medizinischen Dienste inkl. Zusatzleistungen wie 13 Monatsgehälter, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Vielfältige Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz
  • Attraktive Corporate Benefits sowie eine Bezuschussung zum Deutschland-Ticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte über den Button "Online bewerben" (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Promotion, Facharzturkunde sowie Arbeitszeugnissen in den Dateiformaten PDF oder docx).

Spätmöglichster Bewerbungseingang ist der 15.06.2024.

Die Vergütung für diese Position erfolgt nach VG 14 TV MD.

Für Fragen stehen Ihnen Prof. Dr. Axel Heyll (Leitung Kompetenz-Centrum Onkologie) und Dr. Barbara Zimmer MPH (Stellv. Leitung des Kompetenz-Centrums Onkologie), gerne zur Verfügung (Tel.: 0211 1382-450, -451, -452).

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen vorzugsweise elektronisch eingereicht werden sollen. In Papierform eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Bei gleicher Qualifikation und Eignung fördert der Medizinische Dienst Nordrhein die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen.

Menschlich. Echt. Gut.
Karriere beim Medizinischen Dienst Nordrhein.