Zum Inhalt springen

Nummer 24-0103

Neurologie:

Wenn jede Minute zählt – moderne Diagnostik und Behandlung des Schlaganfalls

In diesem Seminars informieren wir Sie ausführlich über die häufigsten neurologischen Erkrankungen und deren unterschiedliche Auswirkungen. Sie lernen die fachspezifischen Aspekte eines zeitgemäßen Schlaganfallmanagements kennen, etwa die Akutversorgung und die weiteren Schnittstellen zwischen Krankenhaus und Rehabilitation sowie der Nachsorge. Zudem betrachten wir die Auswirkungen des IPReG (Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz) auf eine anschließende Reha-Maßnahme. Ihre Fragen aus der täglichen Praxis runden das Seminar ab.

 

Inhalt

  • Zahlen, Häufigkeit und sozialmedizinische Bedeutung des Krankheitsbildes
  • Formen und Ursachen
  • Moderne Diagnostik und zeitkritische Therapiekonzepte (Stroke Unit, Lyse-Behandlung, mechanische Wiedereröffnung von Gefäßen/Thrombektomie)
  • Rehabilitation (einschl. Phasenmodell der Neuroreha) und lebenslange Nachsorge
  • Exkurs zu Besonderheiten in der Krankenhausbegutachtung (z. B. Verweildauer auf der Stroke Unit) und den Auswirkungen des IPReG auf die neurologische Anschlussrehabilitation

 

Methode

  • Vortrag und Präsentation
  • Diskussion und Fragerunde

 

Zielgruppe der Veranstaltung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesetzlichen Krankenversicherung

 

Voraussetzungen und Kenntnisse

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Dozent/in

Dr. med. Alexander Loevenich

Leitung des Medizinischen Fachbereichs Neurologie

Veranstaltungsort & Termin

Zurück Zur Zeit keine Anmeldung möglich.

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Isabel Schwering

isabel.schwering@md-nordrhein.de

0211 1382 - 406

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Kauf

sebastian.kauf@md-nordrhein.de

0211 1382 - 315