Zum Inhalt springen

Nummer 24-0401

Krankenhausabrechnung:

Fallsplitting und Fallzusammenführung bei Krankenhausbehandlung – Grundlagen, Fallkonstellationen und aktuelle Rechtsprechung

In diesem Seminar vermitteln wir die Grundlagen der Fallzusammenführung. Dabei informieren wir Sie anhand verschiedener Konstellationen ausführlich über Entwicklungen in der Rechtsprechung und gesetzliche Änderungen. Auch kritische und besonders anspruchsvolle Fallsplittingkonstellationen werden praxisbezogen erörtert. Das Seminar ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene in der Krankenhausrechnungsprüfung gut geeignet.

 

Inhalt

  • Fallzusammenführung gemäß Fallpauschalenvereinbarung
  • Fiktives wirtschaftliches Alternativverhalten
  • Veränderungen durch das Pflegepersonalstärkungsgesetz
  • Auswirkungen aktueller Urteile und der Rechtsprechung des Bundessozialgerichts auf die Begutachtung

 

Methode

  • Vortrag und Präsentation
  • Diskussion und Fragerunde
  • Fallbesprechungen aus Ihrer Praxis
    (eigene anonymisierte Fallbeispiele können Sie gern vorab an fortbildung(at)md-nordrhein.de senden oder im Rahmen des Seminars einbringen)

 

Zielgruppe der Veranstaltung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der gesetzlichen Krankenversicherung, die in der aG-DRG-Abrechnungsprüfung tätig sind

 

Voraussetzungen und Kenntnisse

Grundkenntnisse des aG-DRG-Systems und der Abrechnungsprüfung sind erforderlich

Dozent/in

Dr. med. Ralf Mengel

Beratender Arzt

Veranstaltungsort & Termin

Online-Seminar:

11.04.2024
09:30 -12:00 Uhr

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Isabel Schwering

isabel.schwering@md-nordrhein.de

0211 1382 - 406

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Kauf

sebastian.kauf@md-nordrhein.de

0211 1382 - 315